Wie kann ich die arbeit unterstützen?


Geld spenden

Gerne dürfen Sie unser Projekt finanziell unterstützen. Dies kann durch eine Einmalspende geschehen, aber auch durch einen Dauerauftrag. Regelmäßige Gaben geben Planungssicherheit und erleichtern uns die mittel- und langfristige Planung der Projektentwicklung. Mit Ihrem Beitrag können wir die wertvolle Arbeit weiterführen, und bedürftigen Menschen Hoffnung schenken. Mit jeder Spende helfen Sie mit, dass nigerianische Kinder die Chance auf ein Leben ohne Armut und Hunger erhalten. 





Das bewirkt Ihre Spende:

  • mit 10 Euro können alle Schüler eine warme Mahlzeit bekommen.
  • mit 50 Euro können Seife, Hygieneartikel sowie Putzmittel für einen Term (ca. 3 Monate) angeschafft werden.
  • mit 120 Euro tragen Sie die monatlichen Gehaltskosten eines Lehrenden.
  • mit 500 Euro übernehmen Sie für einen Monat die Kosten aller nicht pädagogischen Mitarbeiter (Hausmeister, Schulbusfahrer, Schulköchin, Reinigungskräfte)




Bankverbindung

Sie können uns auch per klassischer Überweisung spenden. Bitte geben Sie Ihre Adresse im Überweisungszweck an, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen. Diese stellen wir Ihnen natürlich gerne aus, sodass Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können.

Sparkasse Neckartal-Odenwald
IBAN: DE19 6745 0048 1001 1510 16
BIC: SOLADES1MOS


Sachspenden

  • Es muss nicht nur Geld sein. Um die Ausstattung der Schule weiter auszubauen sind wir auch auf der Suche nach Materialien für den Schulbetrieb. Folgende Dinge werden aktuell benötigt: 
  • Küchenutensilien für den praktischen Unterricht in Hauswirtschaft
  • Englischsprachige Bilderbücher
  • Sportartikel (Bälle, Federballschläger, etc.)





Anpacken

Vorbeikommen und Mithelfen kann jeder. Besucher sind in Hope Eden herzlich willkommen. Auf dem Gelände befinden sich einige Gästehäuser, die individuell gemietet werden können. Wer dort wohnt, kann aktiv am Geschehen vor Ort teilnehmen. Wer lieber nicht alleine reist, kann sich auch einer Gruppe von Gleichgesinnten anschließen. Gruppenreisen in Form von Hilfseinsätzen finden regelmäßig statt und werden von unserem Partner Global Aid Network (GAiN) von Deutschland aus organisiert. Interessenten melden sich bitte bei Jens Winter.

 

Auch längere Aufenthalte sind möglich. In der Schule werden dringend ausgebildete Erzieher/innen und Pädagogen benötigt. Die Vermittlung und Betreuung der Volontäre wird in Deutschland von Campus für Christus e.V. organisiert. Interessenten melden sich bitte bei Janine Mac Evoy.